Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Verbindende Muster' Kategorie

NEIN / JA. Systemisches Arbeiten bedeutet im Kern Ausrichten auf Kompetenzen, Ressourcen und Lösungen. Aber was bedeutet in diesem Zusammenhang reif zu sein…für was, möchte man fragen – und wer oder wie entscheiden? Nach welchen Kriterien – sind die wirklich transparent? Das Selbst- und Fremdbild in der Einschätzung dieser Fragen könnte kaum unterschiedlicher sein – […]

Death is a good companion on the road to living well and dying without regret. Frank Ostaseski, The Five Invitations Resilienz..oder: Wie man es schafft, aus bloßer Einsicht sich selbst zum Wohle Anderer zu verändern. Heute: Wie Ärzte gesund bleiben. Eine Rezension Vorweg. Wie ist das Buch mit diesem Thema in unsere Aufmerksamkeit geraten?…Im Mai […]

Nur 4,7 Prozent aller Menschen leben in vollständigen Demokratien! Darum ist die Erarbeitung einer systemische Haltung beim Konsensieren so nötig und wertvoll. Wenn du  so willst: die belastbare Grundlage der Werte. ( Allein dafür habe ich immer gerne einen Tag zur Verfügung. ) Wie geht´s? Eine Gruppe Menschen, ein Team…am Besten zwei Tage Zeit Was […]

Sorge dafür, dass deine nächste Tat von Deinem höchsten Selbst kommt, dann gibt es Hoffnung für die Zukunft… Viele Menschen in aller Welt spüren es: Etwas Neues will entstehen und es scheint so, als würde dies eine persönliche Transformation von jedem einzelnen von uns bedeuten. In welcher Welt wollen wir leben? Wie wollen wir in […]

Gestern hatten wir wieder einen Workshop mit 20 Menschen aus 6 verschiedenen Wohnprojekten. Das Thema: Umgang mit Konflikten. Und obwohl wir in unserem Tagesworkshop insgesamt nur 4 Arbeitsstunden hatten, ist es gelungen, Menschen mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen für das Feld des systemischen Konsensierens zu begeistern. Seit sechs Jahren experimentieren wir bereits mit der Methode, haben […]

Wie kann man Plunge erklären?…sich in etwas hinein stürzen, fallen, reingezogen werden, sich einer unberechenbaren Situation aussetzen, etwas tun, was man noch nie so gemacht hat, mit Menschen, die man gar nicht kennt – an einem Ort, an dem man noch nie war und der ein gewisses Potential in sich birgt – von großer Fazination […]

In diesen Tagen – so kurz vor der Bundestagswahl – wird aus allen Richtungen und Lagern verstärkt über ein großes Projekt geschrieben – und hoffentlich vorher tief durchgedacht: EUROPA. Für mich ist eigentlich klar, dass dieses Europa nur gelingen kann, indem das beste menschliche Potential, was europäisch, besser noch international an geistiger Reife, Tiefe und […]

Ich bin ein Freund des systemischen Konsensierens. Für mich ist das eine eigenständige Mediations-Art – und um kluge Entscheidungen zu treffen – Partizipation einzuüben – braucht es Freiräume für Experimente dieser Art – besonders, um die Haltung zu entwickeln, die es braucht…andere Menschen bei aller Verschiedenheit der Positionen immer noch zu mögen. Das nennen wir […]

Anfang Mai 2017 im Benediktushof bei Würzburg.  Es kommt ein Kreis aus Menschen zusammen, die in ihren Biografien eine Gemeinsamkeit haben, die sich aber individuell verschieden zeigt: ein transgeneratives familiäres Kriegserbe. Beruflich vertreten waren Ärzte, Juristen, Psychologen und eine Spezialistin für Interne Unternehmens-Kommunikation. -Das <Ziel<der mehrtägigen Schreib- und ReflexionsWerkstatt: im geschützten Austausch durch Biografiearbeit mögliche […]

Letzten Freitag, 10.03.17 war ich zur Tiny House Pressekonferenz in Berlin. Für ein Jahr lang soll auf dem Gelände des Bauhaus-Archiv ein Campus aus ca. 20 mobilen Tiny Houses als künstlerisches Experiment entstehen und geforscht werden soll über Bildungs- und Baukultur der Zukunft. Fragen Wie gestalten sich Nachbarschaften in immer schneller wachsenden Städten einer Einwanderungsgesellschaft? […]

Nächste »