Dieser Fotofilm – Urban Survivors – erreichte uns gestern über den Newsletter von Ärzte ohne Grenzen (Medecins sans Frontieres ). Bitte schaut euch diesen Film an. Er sagt auf seine Weise, warum wir unser “Unternehmen LoLa2012” starten. Hier ist ja alles noch einigermaßen gemütlich, solange man nur die Augen fest genug zukneift – dort gelten (schon? noch?) andere Regeln. Und wir sind NICHT getrennt.

Stichworte: Weniger ist Mehr – intelligente Askese – Kaufverhalten grundsätzlich überdenken – teilen/sharing – ausleihen – Scham überwinden – um Unterstützung bitten – abgeben – gezielt und sinnvoll spenden – verzichten… zugunsten anderer – Leiden lindern – intelligenter arbeiten – intelligenter produzieren:  sozial, fair, ökologisch, nachhaltig, cradle to cradle – ein gutes Leben leben wollen: für sich und andere – was ist wesentlich? –  emotionale Intelligenz steigern – Höflichkeit trainieren – liebende Güte praktizieren –  Glück –  Social Entrepreneurship…

Reichlich Stoff für dieses Jahr. Und für jeden einzelnen Tag, jeden Moment.