“Spiritualität und Ethik in der Welt von heute”

Vom 22. bis 24. Juni 2018 feierte der Benediktushof bei Würzburg – ein bekanntes Zentrum für Meditation und Achtsamkeit in Europa – sein 15 jähriges Bestehen.

Als wir vor 14 Jahren mit unserem Forschungsprojekt Glücksucher – Was brauchen die Deutschen für ein gutes Leben unterwegs waren, standen wir mit unserem Projektwagen dort bereits vor der Tür und hatten mit Willigis Jäger ein mehrstündiges Gespräch zu dieser Frage.

Und als hätte diese Geschichte eine eigene Logik, kam über sieben Ecken die Anfrage der Geschäftsleitung an Kathleen Battke, ob sie nicht den Abschluss Vortrag übernehmen wollte – denn bisher waren nur Männer auf der Bühne! Und da sagt Frau doch nicht nein…

Außerdem sind wir im Benediktushof als Seminar-Anbieter bekannt: das Thema Kriegskinder und Kriegsenkel in beruflicher Verantwortung sowie Biografiearbeit für Kriegsenkel haben wir dort eingebracht.

reif.resilient.radikal. Über eine Praxis der Mitmenschlichkeit an Orten die wir fürchten – brachte zum Abschluss des Festakts die Sicht der ZEN Peacemaker Friedenspraxis an Orten wie Auschwitz und Buchenwald ein. Im Raum war es still…