Labor für Morgen…Think Tank für die Kunst des “An-Zweifelns” von sogenannten Wahrheiten – RAUM DES SCHEITERNS

ES KOMMT DRAUF AN, WAS WIR DARAUS MACHEN!

Aus der Quantenphilosophie kommt die Erkenntnis: die Energie folgt immer der (richtigen) Information = RESONANZ.

Aus der Design Thinking-Forschung holen wir uns die Frames für unser LAB.

Im Moment denken wir über das A L T  W E R D E N  nach:

Grundlagen

Altenberichte der Regierung der letzten Jahre – Verletzlichkeit – Reife – Weisheit – Wissen – Gesundheit – Potentiale – Sterben – Mentorship – Neue Ökonomie – Kreativität – Kriegsenkel – Resilienz – Entscheidungsfindung – Wohnen – Gemeinwohl – Politik – Ethik – Ist Weniger wirklich Mehr…und ganz wichtig: die Kunst des Zweifelns an sogenannten ewigen Wahrheiten in den Wissenschaften

Womit bist du denn so richtig zufrieden??

Grundsätzlich gilt: In einer aus den Fugen geratenen Welt ist die Entwicklung von Gelassenheit eine gute Tugend.

Daher…

Wir Entschleunigen wo es notwendig ist…

Wir Beschleunigen wo es sinnvoll erscheint…

Wir laden ein zum gemeinsamen DENKEN und ZWEIFELN – wenn du der Ansicht bist, dass wir die RICHTIGEN sind für euch. Wir werden das bei KONTAKT auch tun.

So finden wir zusammen – denn ausformulierte Angebote, die ohne Erkenntnisgewinn abgelehnt werden können, haben für uns keinen Wert. Ko-Kreativität im wahrhaftigen Dialog hingegen schon. Dann finden auch die Wörter und Begriffe ihren angemessenen Platz.

Wir helfen dir / euch herauszufinden, was wirklich gewollt wird. Ein KONSENS, der sich im Findungs-Prozess den Namen verdient, ist das gemeinsame Ziel. Damit kennen wir uns mit Kopf, Herz und Hand aus.

Der Weg dahin ist ganz gewiss für uns alle sehr lebendig.

Möglichkeiten der Annäherung im Labor für Morgen bis Über-Morgen:

Theorie U

Systemisches Konsensieren ( Moderation / Vom ersten Gedanken bis zum Konsens )

Schreib-Retreat / Expressives Schreiben + philosophische Selbstreflexion

Herz-Hirn-Öffner Praxis ( findet an ungewöhnlichen Orten statt )

Mediation als Change-Praxis ( Hypno-Systemischer Ansatz )

Design Thinking ( hinter dem Horizont gehts weiter…)

Ein Telefonat klärt alle Fragen: 0228 – 96 58 68 09

 

Ansatz: DESIGN THINKING / SYSTEMISCHES KONSENSIEREN

Mit welchen Mittel kann man ein Nachdenken über ALTER als Zukunfts-Thema ausdrücken?

Wie lässt sich das gestalten…wie die Geschichte erzählen…wie die Botschaft ausdrücken…auf NEUE Weise?

Wir schaffen eine LABOR-LEERSTELLE…xxx…um nachdenken und forschen zu können.

Klar ist bereits für Viele:

So wie es jetzt funktioniert: Altwerden, Pflege, Rente, Finanzierung, etc. etc. wird es nicht in Zukunft sein. Die Gründe dafür sind multikomplex.

Es gilt neue DENKANSÄTZE zu finden, die das Vakuum füllen können, das in den Seelen vieler Menschen entstanden ist.

Unsere Generation will sich in den entscheidenden Fragen des Lebens weiterentwickeln. – Und: die Lösung liegt nicht allein in der Digitalisierung.