Text/PR und Schreiben

 

„Schreiben-Schrift-Kalligrafie“ (KB’13)

 

Schreiben heißt: Sich selber lesen. 

Man hält einfach nur die Feder hin,

wie eine Nadel in der Erdbebenwarte,

und eigentlich sind nicht wir es, die schreiben,

sondern wir werden geschrieben.

(Max Frisch)

 

  • Schreibwerkstätten

In der Gruppe schreiben, die inspirierend-kontemplative Atmosphäre des gemeinsamen Tuns erleben, eigene Texte laut lesen, gehört werden und auf Wunsch achtsame Resonanz bekommen – einiges spricht dafür, in Gemeinschaft zu schreiben. Immer wieder gibt es einzelne Tage oder Wochenenden, bundesweit. Und wo sich sonst zwischen 6 und 14 Schreibwillige zusammenfinden, da komme ich gerne hin.

 

  • SchreibCoaching

Berufliche oder andere „offizielle“ Notwendigkeiten zu schreiben können Herausforderungen sein. Ich unterstütze Sie beim Verfassen, gebe Ihnen Tipps dazu und Feedback auf Ihren Entwurf. Das Herausarbeiten Ihres Stils, Ihrer charakteristischen „Schreib-Stimme“, und die Stärkung Ihrer Souveränität im Umgang mit verschiedenen Textsorten liegen mir dabei besonders am Herzen.

 

  • Persönliche Begleitung im Schreiben

Wenn Sie Ihre eigene Lebensgeschichte, eine Familien- oder Orts-Chronik schreiben möchten, unterstütze ich Sie – vom ersten Ordnen der Ideen und Unterlagen bis zum fertigen, vielleicht gedruckten Werk. Dabei gibt es im laufenden Schreibprozess mehrere Treffen bzw. telefonischen oder Mail-Austausch, in einem festen Rhythmus oder nach Bedarf.

 

  • Verfassen/Redaktion biografischer Texte

Sie möchten Familiendokumente aufarbeiten, aus Bruchstücken eine Geschichte machen, eine tiefgründig-heitere Rede für Ihre Feier oder einen knappen, würdevollen Text für eine Einladung zum familiären Ereignis? Nach gründlicher Vorklärung Ihres Anliegens finde ich für Sie die passenden Worte oder überarbeite, schleife, verfeinere Ihren Entwurf.

 

 

Texte und Public Relations – Authentisch und sichtbar in Beziehung

Aus der reinen Freude am Schreiben, kombiniert mit praktischen Erfahrungen in der  Öffentlichkeitsarbeit, ist mit der Fortbildung zur PR-Beraterin (DAPR) seit 1993 eine professionelle Leidenschaft geworden.

Vom Slogan über Web-Texte bis zur Unternehmensgeschichte, vom strategischen PR-Konzept bis zur Presse-Meldung, vom Lesbar-Machen wissenschaftlicher Fachinformationen und komplexer Sachverhalte bis zum Personen-Portrait reicht das Repertoire – reichhaltige, frische Erfahrungen, gesammelt während Leitungsfunktionen in kleinen und großen Institutionen, in Agenturen und auf dem freien Markt.

 

Meine besondere Zuneigung galt und gilt dabei

  • der internen Kommunikationund Leitbild-Entwicklungin engagierten Unternehmen,
  • dem Entwerfen kraftvoller Slogansals Essenzen von Unternehmensphilosophien,
  • dem Umsetzen von PRals einer authentischen, partnerschaftlich gelebten kommunikativen Haltung
  • der maßgeschneiderten Professionalisierungvon Öffentlichkeitsarbeit in NonProfit-Einrichtungen und Sozialunternehmen sowie
  • dem Textenrund um Zukunftsthemen.

 

Für eine Zusammenarbeit in diesen Feldern mit Unternehmen, die ethisch produzieren und zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, bin ich gerne bereit.